Portrait_Patrick

  • Pfadiname:
    Idefix
    Abteilung / Korps:
    Gryfensee, Glockenhof
    Funktion:
    Leiter einer Wolfsmeute
    Aktive Pfadizeit:
    1993–2006
    Heutiger Beruf:
    Gewerkschaftssekretär Unia, vorher vier
    Jahre lang politischer Sekretär der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA); seit 2006 für die SP im Dübendorfer Stadtparlament

    Wie hat die Pfadi meine Berufswahl / mein Leben beeinflusst?

    In der Pfadi habe ich gelernt, was Gemeinschaftssinn und Solidarität bedeutet. Von klein auf mit verschiedenen Menschen grosse Dinge auf die Beine zu stellen, diese Erfahrung macht heute einen wesentlichen Teil von mir aus. Darum auch mein grosses gesellschaftspolitisches Engagement. Meine Arbeit bei der GSoA ist ein Teil davon. «Liberté, Egalité, Gryfensee!» war und ist heute noch der Spruch meiner Abteilung Gryfensee. Dieser alleine sagt genügend aus, was die Pfadi für mich bedeutete und wie sie mich bis heute prägt.